Aktionswoche 2014: Sport trotz Krebs – das macht stolz

Rund 1.700 Krebspatienten aus Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz trotzten der Krankheit und betätigten sich sportlich bei der Aktionswoche Sport und Bewegung für Menschen mit Krebs im September 2014.

„Die Teilnehmer waren mit Eifer dabei, obwohl sich manche mitten in der Chemophase befinden. Bei der Ausgabe der Urkunden kamen nur positive Rückmeldungen. Unisono hieß es: Das würden wir wieder machen!“, so eine Krebspatientin über den Aktionstag ihrer Gruppe in Alzey. Über 80 Vereine, Selbsthilfegruppen, Reha-Sportgruppen, onkologische Kliniken und andere Institutionen organisierten einen individuellen Aktionstag „Sport und Bewegung für Menschen mit Krebs“. Die Sportler waren aktiv beim Nordic Walking, Wandern, Pilates oder Fahrradfahren. Natürlich alles unter professioneller Betreuung von erfahrenen Übungsleitern. „Man war müde, aber stolz es geschafft zu haben“, fasst eine der Gruppenleiterinnen zusammen.

Fahrradtour der Frauenselbsthilfe nach Krebs Gruppe Borken Aktionstag Gymnastikübungen
Nordic Walking der Frauenselbsthilfe nach Krebs Gruppe Speyer Gymnastikübungen mit dem Ball